Freu‘ dich, Erd‘ und Sternenzelt

Ein besonderes Ereignis in der Vorweihnachtszeit war das gemeinsam durchgeführte Adventskonzert. Initiiert von den Gemeinden Leipzig-Plagwitz und Zwenkau unter der Leitung von Katharina Hesse, Daniel Schmidt und Carsten Jäger. Dieses musikalische Ereignis fand am 21.12.2019 in der mit Gästen gut gefüllten katholischen Kirche „Heilig Geist“ in Zwenkau statt. Geschwister der Gemeinden Plagwitz & Zwenkau musizierten im gemischten Chor, Kinderchor, Orchester sowie auch Soloauftritte mit Gesang und Instrumentalstücken wurden dargeboten.

Eine wahrlich besinnliche Einstimmung wurde durch die Sänger und Instrumentalisten mit voller Freude auf das bevorstehende Weihnachtsfest emotional in die Herzen der Zuhörer getragen.

Vorsteher Priester Jens Bischoff beendete das Konzert mit Gedankenimpulsen zum Geburtsfest Jesu Christi und bedankte sich bei allen Durchführenden sowie bei der katholischen Gemeinde für die Konzertnutzung der Kirche:

Wir wurden durch die Sänger und Spieler reich beschenkt, aber auch für die Mitwirkenden trifft folgender Spruch zu: ‚Die Freude, die wir schenken, kehrt ins eigene Herz zurück‘ So haben wir ALLE etwas davon...Schenken und beschenkt werden ist tief im Menschen verwurzelt und wenn beim Schenken die Absicht steht: ‚Ich will meinem Nächsten Freude bereiten‘, dann entstehen tiefe Berührungen der Seele. Jesus Christus ist das Geschenk Gottes an uns und Ursache dafür, dass wir zu Weihnachten den Nächsten beschenken. Ein wertvolleres Geschenk als Christus kann es nicht geben.

Gesammelte Spenden kamen dem Verein „wege e.V.“ zu Gute.

Zum Ausklang gab es bei Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck noch ein gemeinsames gemütliches Beisammensein der Gäste und Akteure.